Juni 2022// Freitag ist ein guter Tag zum Flüchten

Ein spannendes und humorvolles Buch über eine tragische Fluchtgeschichte

Elyas Jamalzadeh und Andreas Hepp, Zsolnay-Verlag, CHF 30.80

Mit der Hilfe seines Freundes Andreas Hepp berichtet Elyas Jamalzadeh von seiner Flucht nach Österreich und vom Ankommen in einem Land, wo er die Sprache weder lesen noch verstehen kann und wo er selbst von den einfachsten Dingen keine Ahnung hat. Er beschreibt wie es sich anfühlt, komplett ausgeliefert zu sein, als “Menschenmaterial” behandelt zu werden – das gilt vor allem für die Flucht, aber auch für seine Anfangszeit als Flüchtling in Österreich. Er erzählt aber auch, wie er aufgenommen und willkommen geheissen wurde, wie er immer wieder Hilfe erfährt, zuerst unterwegs, dann auch in Österreich. Und ganz langsam wird aus dem fremden Land seine neue Heimat, trotz Schwierigkeiten, Kämpfen und Rückschlägen.

Durch dieses Buch werden die sachlichen Nachrichten über Flüchtende plötzlich fassbar. Es lässt keinen kalt und trotz der Tragik muss man immer wieder schmunzeln und lachen – ein sehr berührendes Buch, einfach allen zu empfehlen!

von Daniela Horst

BUCH BESTELLEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.