Juni 2021 // Wer fühlt, was er sieht, der tut, was er kann

Volker Halfmann, SCM R. Brockhaus, Paperback, Fr. 29.20

Ein Buch passend zur aktuellen Jahreslosung aus Lukas 6, 36: «Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.»

Volker Halfmann zeigt im ersten Teil seines Buches anhand von Beispielen aus dem alten und neuen Testament auf, was Barmherzigkeit bedeutet. Ein Schwergewicht liegt dabei auf dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter (Lukas 10) und auf Jesus selber, der seinen Mitmenschen gegenüber grosse Barmherzigkeit zeigte. Entscheidend ist, dass wir das Leid oder die Not unseres Nächsten überhaupt erstmal wahrnehmen, unser Herz berühren lassen und dann auch entsprechend handeln. Das ist gemäss Halfmann der göttliche Dreiklang, der zu christlicher Nächstenliebe in unserer oft kalten und gnadenlosen Gesellschaft führt.

Im zweiten Teil des Buches wird es dann ganz praktisch. Was bedeutet gelebte Barmherzigkeit in unserem Alltag? Das Buch von Volker Halfmann fordert mich diesbezüglich heraus, meine eigene Gleichgültigkeit zu durchbrechen und mit offenem Herzen unterwegs zu sein. Wem kann ich in Wort und Tat ganz konkret der Nächste sein? Oft sind es die kleinen Begegnungen, die glücklich machen…

von Oliver Engler

Buch bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.