Juli 2021 // Der Stoff, aus dem die Freiheit ist

Die Geschichte meines humanitären Modelabels [eyd] – und warum es sich lohnt mutig zu sein

Nathalie Schaller, Adeo Verlag, gebunden, Fr. 30.80

Nathalie Schallers Weg scheint vorgezeichnet: Sie macht Abitur, studiert Jura und wird in die Kanzlei ihres Vaters eintreten. Tönt gut! Aber: Gibt es nicht mehr im Leben als Karriere und finanzielle Sicherheit? Wofür schlägt mein Herz? Können wir im reichen Westen etwas tun gegen die schreiende Ungerechtigkeit in der Welt? Lohnt es sich, einem Traum zu folgen?

Nathalie stellt sich diesen Fragen. Sie macht sich auf und gründet mit Gleichgesinnten ein Modelabel, das Frauen beschäftigt, die in Indien aus dem Menschenhandel befreit wurden. In diesem Buch erzählt sie von ihrem Weg bis diese Vision Wirklichkeit wurde.

Ich habe das Buch mit Begeisterung gelesen! Es motiviert: Es lohnt sich, mutig seinen Träumen zu folgen. Und: Wir können in dieser Welt etwas bewirken, wir sind nicht einfach gefangen in dem System, in dem wir leben. Jeder kann einen Beitrag leisten für mehr Nachhaltigkeit und mehr Gerechtigkeit.

von Verena Dörig

BUCH BESTELLEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.